Der 1. Schultag

Sonnenschein, strahlende Gesichter, große Schultüten und bunte Schulranzen bewiesen auf dem Pausenhof der Grundschule Rodachtal, dass endlich für die 17 Erstklässler der lang ersehnte Tag der Einschulung gekommen war.

Es war jedoch ein Schulanfang der besonderen Art, da coronabedingt bis zum Sitzplatz in der Rodachtalhalle Maskenpflicht herrschte, alle Stühle mit Abstand standen und jedes Kind nur vier Begleitpersonen mitbringen durfte. Trotz dieser Auflagen feierten die Kinder zusammen mit ihren Eltern, Paten, Großeltern oder Freunden gemeinsam mit Pfarrer Andreas Krauter und Kaplan Florian Will den Schulanfangsgottesdienst, der mit schwungvollen Liedern von Hilmar Bauerfeind am Keyboard begleitet wurde.

Anschließend begrüßte die Rektorin und gleichzeitig auch Klassenleiterin Annegret Hümmrich die neuen „ABC-Schützen“ und wünschte ihnen und den Eltern einen guten Schulstart. Einen herzlichen Gruß in Form eines Mutmachgedichtes trugen einige Kinder der beiden zweiten Klassen vor.

Dann war es endlich soweit. Voller Stolz machten sich die neuen Erstklässler zusammen mit Frau Hümmrich auf den Weg in ihr Klassenzimmer. Dort erlebten sie ihre erste Schulstunde.  Viel zu rasch verflog die Zeit. Natürlich durfte eine erste kleine Hausaufgabe an diesem Tag nicht fehlen. Für die Verpflegung der Gäste sorgten im Außenbereich in der Zwischenzeit Elternbeiratsvorsitzende Lisa Franke und Christine Wunder.

 

Eine süße Überraschung in Form einer kleinen Schultüte bekamen die Kinder zu ihrer großen Freude im Anschluss an ihren ersten Schultag, gesponsert vom Elternbeirat.

 

        

 

   

 

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz