Ein Jahr lang arbeitete Marius Menzel nach seinem Abitur am FWG als „BUFDI“ (Bundesfreiwilligendienstler) an der Grundschule Rodachtal, an der er selbst die vier ersten Grundschuljahre verbracht hatte. Von Anfang an merkte jeder ihm an, dass die Arbeit mit Kindern ihm viel Freude macht.

Am Vormittag war er oft schwerpunktmäßig in der ersten Klasse eingesetzt. Hier unterstützte er Lehrerin Karin Adamek, indem er mit Kleingruppen arbeitete oder Schüler mit erhöhtem Förderbedarf individuell betreute. Besonders am Herzen lag ihm auch die Arbeit mit den Asylantenkindern, um ihnen beim Erwerb der deutschen Sprache zu helfen. Der „junge Mann“ an der Schule begeisterte natürlich die Jungen und auch manches Mädchen aller Altersstufen, denn bei passendem Wetter spielte mit ihnen in der 2. Pause nach einem festen Plan Fußball auf dem großen Fußballplatz hinter dem Schulhaus. Darüber hinaus gestaltete er Plakate für die Pausenhalle, übernahm Telefondienste vor Unterrichtsbeginn, beteiligte sich an schulischen Veranstaltungen und erledigte souverän alle weiteren Wünsche der Lehrkräfte. Auf sämtliche Bitten und Aufträge, die an ihn gestellt wurden, reagierte er stets mit einem unkomplizierten „Kein Problem! Mach ich freilich!“

Nach der zweiten Pause war sein weiteres Aufgabengebiet die Mitarbeit in der Mittagsbetreuung. Er half bei der Essensausgabe, betreute die Schüler bei der Erledigung der Hausaufgaben und spielte oder bastelte in der Freizeit mit ihnen. Aufgrund seiner ruhigen, bescheidenen und stets freundlichen Art war er in der ganzen Schulfamilie äußerst beliebt.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien stellte sich der künftige „BUFDI“ Jonathan Müller vor, der im kommenden Schuljahr ein Jahr lang an seiner ehemaligen Grundschule arbeiten wird. Beide BUFDIS verbindet gemeinsam, dass sie dieses freiwillige Jahr auch zur beruflichen Orientierung nutzen. Beide haben nämlich die Absicht, Lehramt an Grundschulen zu studieren.

Marius Menzel (links) führt den künftigen BUFDI Jonathan Müller (rechts) in seine Arbeit ein.

Bürgermeister Norbert Gräbner und Rektorin Annegret Hümmrich heißen ihn herzlich willkommen.

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz