Am ersten Adventsmontag versammelten sich Schüler und Lehrer in der vorweihnachtlich geschmückten Pausenhalle. Begleitet von der Flötengruppe sangen alle zunächst das Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“.

Anschließend spielten die Erstklässler die Geschichte vom Hasen Hans, der unglücklich darüber ist, dass er das Osterfest verschlafen hat. Da tauchen eines Tages im verschneiten Winterwald lauter Weihnachtsengel auf, denen er von seinem Missgeschick erzählt. Kurzerhand ziehen ihn die Engel als Weihnachtshasen an und geben ihm Weihnachtskugeln mit auf den Weg, um in diesem Jahr als Weihnachtshase die Christbäume zu schmücken.

      

Mit  dem Spiellied „Der kleine Igel und die rote Mütze“ waren dann die Zweitklässler an der Reihe. In der gesungenen und von Orff-Instrumenten begleiteten Geschichte wird der kleine Igel von einem eiskalten Sturm aus dem Winterschlaf geweckt. Plötzlich fällt ihm ein Päckchen vor die Pfoten. „Für den kleinen Igel“ steht darauf – und eine kuschelige weiche Mütze steckt darin. Der kleine Igel probiert sie sofort auf, aber die Mütze passt nicht. So wird sie an andere Tiere weiterverschenkt, bis sie wieder beim frierenden Igel landet, der nun in der Mütze seinen Winterschlaf hält.

      

 

Mit viel Applaus bedankten sich die Mitschüler für die beiden gelungenen Beiträge zur Einstimmung auf die Adventszeit.

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz