Auszeichnung der Sieger des Luftballonwettbewerbs vom Schulfest

Zu großer Freude aller Schulkinder kam zwei Tage vor Ferienbeginn ein Eiswagen in der 1. Pause an die Schule. Jeder Schüler durfte sich umsonst eine Kugel Eis nach Wahl bestellen. Dann versammelte sich die Schulfamilie in der Sitzstufenanlage. Voller Spannung warteten alle Kinder auf die Bekanntgabe der Sieger durch Rektorin Annegret Hümmrich. Zwar waren nur 10 Karten zurückgekommen, doch diese Luftballons hatten alle eine zum Teil sehr weite Strecke zurückgelegt. Den 1. Platz erreichte das Vorschulkind Niklas Kotschenreuther. Sein Luftballon wurde in Frenzgau in Österreich (Luftlinie 361 km) gefunden. Sensationell war der Fundort der zweiten Preisträgerin Ida Jung (Klasse 1), deren Luftballon in über 2000 Meter Höhe im Allgäu (Luftlinie 326 km) entdeckt wurde. Platz 3 erreichte Cheyenne Burger (Klasse 2a), Platz 4 Manuel Wunder-Weis (Klasse 3), deren Luftballons eine Luftlinie von über 230 km geschafft hatten.

Alle 4 Preisträger bekamen einen Gutschein für den ermäßigten Eintritt in den Freizeitpark Schloss Thurn, der erstplatzierte Niklas Kotschenreuther zudem noch ein Buch vom Drachen Kokosnuss.

 

Verteilen der Ehrenurkunden der diesjährigen Bundesjugendspiele

Am gleichen Tag erhielten alle Schüler ihre Urkunden. Besonders gespannt wartete jeder in der Sitzstufenanlage darauf, wer wohl eine Ehrenurkunde erreicht hatte. Bei der Vergabe der Ehrenurkunde durch die stellvertretende Schulleiterin Karin Hader herrschte große Spannung. Voller Stolz nahmen die Sportbesten der Schule ihre Ehrenurkunde entgegen. Aber auch die anderen Schüler erhielten anschließend in ihren Klassen für ihre sportlichen Leistungen eine verdiente Siegerurkunde oder eine Teilnahmeurkunde.

Eine Ehrenurkunde erhielten durch stellvertretende Schulleiterin Karin Hader: Mia Herrmann, Florian Krauter, Leon Müller, Ebrahim Pirzai, Julien Sünkel, Anita Wastl (alle Klasse 1), Johanna Fischer Hetter, Alisha Grünbeck, Nico Bernschneider, Felix Stützer (alle Klasse 2a), Katharina Fischer, Johanna Krauter, (3. Klasse), Lennart Fößel, Finia Groh, Marie Sophie Hofmann, Ben Pöhlmann (4. Klasse).

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz