Mit einer abermals großzügigen Spende des Ehepaars Maria und Reinhard Ultsch wurde ein langersehnter Traum nun Wirklichkeit, nämlich die Einweihung einer schuleigenen Experimentierwerkstatt. Zur feierlichen Eröffnung konnte Rektorin Annegret Hümmrich außer dem Sponsorenehepaar auch die neue Schulamtsdirektorin Frau Gisela Rohde,  Herrn Bürgermeister Norbert Gräbner. die Elternbeiratsvorsitzende Lisa Franke, Hausmeister Clemens Kaufmann, die Vorschulkinder und ihre Erzieherinnen sowie Frau Löffler von der Presse begrüßen. Über ein halbes Jahr hatte es gedauert, bis alle wichtigen Materialien für den neuen Raum genauestens überlegt, bestellt und eingeordnet waren. In den Schränken befinden sich wichtige Utensilien wie Schutzbrillen, feuerfeste Unterlagen, Zangen, Lupen, Thermometer, Siebe, verschiedene Gefäße und vieles mehr. In den Schubladen der fahrbare Schränke sind alle notwendigen Kleinteile aufbewahrt.

Vor den Augen der Ehrengästen wurden Vorschulkinder ders Oberrodacher Kindergartens sowie Zweitklässler der schuleigenen AG "Spannende Experimente" von Frau Hader dann in das Thema des Tages "Wie kann das  Playmobilmännchen den Fluss überqueren?" eingeführt. Anschließend musssten sie in verschiedenen Versuchen herausfinden, welche Materialien schwimmmen oder sinken und dann selber ein schwimmfähiges Boot erstellen.

                   

 

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz