Lesewettbewerb der 3. und 4. Klasse

Am Freitag vor den Pfingstferien fanden sich die Dritt- und Viertklässler in der Pausenhalle zum Lesewettbewerb ein. Nach der Begrüßung durch stellvertretende Schulleiterin, Karin Hader, und einem flotten von allen Kindern gesungenem Lese-Boogie ging der Wettbewerb los. Die im Vorfeld ermittelten Kandidaten (3. Kl: Mila Fischer, Katharina Fischer, Philipp Skall; 4. Kl: Anna-Lena Beetz, Emely Bernschneider, Leon Grebner) trugen zunächst einen geübten und im Anschluss einen ungeübten Text vor. Die Herausforderung bestand darin, jeweils beide Lesetexte flüssig, genau, betont, klanggestaltend, unterstützt mit Mimik und Gestik vorzutragen. Die Jury, bestehend aus Bürgermeister Norbert Gräbner, Förderlehrerin Irene Hartmann, Praktikantin Sophia Recksik und Bufdi Marius Menzel,  hatte nach eben diesen Kriterien über die Vergabe der Plätze zu entscheiden. Da sich die Lesevorträge nur durch Nuancen unterschieden, herrschte bei der Verkündung des Ergebnisses große Spannung unter den Kandidaten und den Mitschülern. Schließlich durfte sich Mila Fischer über den dritten Platz freuen, Leon Grebner über den zweiten Platz und Anna-Lena Beetz über den ersten Platz.   

Die sechs Lesekandidaten von rechts nach links sind:

Philipp Skall, Leon Grebner, Katharina Fiacher, Anna-Lena Beetz, Mila Fischer, Emely Bernschneider

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz