Lichtermeditation 2018

 

Die diesjährige Lichtermeditation der Grundschule Rodachtal fand erstmals gegen Abend in der Dunkelheit statt. Aufgrund des unbeständigen Wetters musste die Veranstaltung in die Pausenhalle verlegt werden. Zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwister erlebten den Lichtereinzug aller Klassen in der vorweihnachtlichen Pausenhalle. Mit Liedern und besinnlichen Gedanken zeigten die Kinder Möglichkeiten auf, wie sie selbst zu einem Licht für andere werden können. Besonders eindrucksvoll war auch der Lichtertanz der Mädchen der Klassen 3a und 3b zum Lied „Weihnachtszeit, aller Herzen werden weit“.

      

 

          

 

Rektorin Annegret Hümmrich bedankte sich anschließend besonders beim anwesenden Ehepaar Maria und Reinhard Ultsch, die mit der großzügigen Spende in Höhe von 3000 € zum Weihnachtslicht für Lehrer und besonders für die Schüler geworden waren. So konnten viele Bücherwünsche der Schüler für die Schülerbücherei erfüllt und eine Digitalkamera angeschafft werden. Nach dem gemeinsamen Schlusslied „Alle Jahre wieder“ und dem Segen durch Pfarrer Andreas Krauter lud der Elternbeirat zu Bratwürsten und kalten bzw. warmen Getränken ein. In den Klassenzimmern hatten die Kinder die Möglichkeit, sich verschiedene Filme anzuschauen, so dass die Erwachsenen sich im oder vor dem Schulhaus in Ruhe unterhalten konnten. Der Dank der Schule gilt den Elternbeiräten und weiteren Helfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Verpflegung der weit über 300 Anwesenden.

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz