Auf der Außensportanlage fanden im Juli zum dritten Mal die Bundesjugendspiele der Grundschule Rodachtal statt, bei denen die Schüler ihr sportliches Können im Bereich der Leichtathletik unter Beweis stellen konnten. Es galt dabei, in den drei Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und Schnelllauf durch gute Ergebnisse möglichst viele Punkte zu sammeln. Zum Glück spielte trotz dunkler Wolken am Himmel der Wettergott mit, so dass der Wettbewerb erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Bei der Vergabe der Ehrenurkunde durch die stellvertretende Schulleiterin Karin Hader herrschte große Spannung in der Pausenhalle. Voller Stolz nahmen die Sportbesten der Schule ihre Ehrenurkunde entgegen. Aber auch die anderen Schüler erhielten anschließend in ihren Klassen für ihre sportlichen Leistungen eine verdiente Siegerurkunde oder eine Teilnahmeurkunde.

Eine Ehrenurkunde erhielten durch stellvertretende Schulleiterin Karin Hader: Felix Stützer (Klasse 1a), Anna Seuß  (2. Klasse), Lennart Fößel, Finia Groh, Marie Sophie Hofmann, Noah Vogler (3. Klasse), Simon Pfadenhauer, Ruben See (Klasse 4a), Hannes Hahn, Anna Schwarz und Emma Wich-Heiter (Klasse 4b).

Grundschule Rodachtal in Marktrodach - Hirtenwiesen 8- 96364 Marktrodach- Tel: 09261/964380- Fax:09261/964389- Impressum - Datenschutz